Der Blog – Monality-Report

Hier erfahrt ihr mehr über meinen Blog „Monality-Report – die Idee und das Design.

Ich bin Mona und ich lebe und schreibe diesen Blog. Ich bin seit einigen Jahren meistens online arbeitend unterwegs und so kam es auch zu diesem Blog. Über das Reisen kam ich zu dem Entschluss, nachhaltiger und vor allem gesünder zu leben und nun versuche ich nach und nach meinen Lebensstil anzupassen.

In meinem Blog beschäftige ich mich mit unterschiedlichen, nachhaltigen Themen, die sich im Endeffekt zu einem nachhaltigen Lebensstil zusammenfügen, der sich stetig weiter entwickeln darf.

Ich schreibe zum Beispiel über nachhaltiges Reisen, welches einen großen Teil des Blogs einnimmt, aber auch über gesunde Ernährung bis hin zu Selbstversorger-Systemen im eigenen Garten in Verbindung mit Permakultur, Recycling- und Umweltthemen und nachhaltige Produktionsketten.

Das Thema Nachhaltigkeit liegt mir persönlich besonders am Herzen. Nicht nur, wenn ich Reise, sondern jeden Tag versuche ich mein Bestes zu tun, um Ressourcen und Energie zu sparen, ohne mich aber dabei verrückt zu machen. Es geht auch nicht alles von heute auf morgen. Für einige Themen musste auch ich erstmal mein Bewusstsein schärfen. So ist es auch in der Wirtschaft und in den Unternehmen. Ich denke trotzdem, dass man nachhaltige Ansätze und Konzepte der Unternehmen positiv erwähnen sollte, denn oftmals werden diese gar nicht ausreichend kommuniziert.

Der Name

„Monality-Report“ setzt sich zusammen aus „Mona“, meinem Vornamen (keine Kurzform) und einer für mich positiven Endung „…lity“ zusammen. Ich assoziiere damit zum Beispiel positive Wörter wie „reality“ (Realität) oder „fidelity“ (Naturtreue), „loyality“ (Loyalität), „quality“ (Qualität). Der Report ist dementsprechend der Bericht, der den Sachverhalt möglichst ohne meine persönliche Wertung darlegt und im gleichen Moment eine Lösung dazu bietet und somit auch zur Vernetzung von Interessengemeinschaften dient.

Das Fazit

Ich möchte den Menschen nicht sagen, was sie tun sollen oder was besser für sie wäre. Sie müssen es selbst herausfinden – jeder für sich. Das ist am effektivsten und das habe ich selbst erfahren.

Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch! Schreibt mir gerne eure konstruktiven Kommentare und Erfahrungen unter die Blogartikel.

Eure Mona

Leave a Reply